Sandbeach Country

Sandbeach Country

Silas Hobson, –„Looking Back, 950mm x 1350mm

Posted by Aboriginal Art Directory | 19.04.08

Gallery: Brits Art & Promotion

„Sandbeach Country -“ zeitgenössische indigene Kunst der Lockhart River Art Gang, Australien

© Brit’s Art & Promotion – Brit Susann Hanstein

The Sandbeach Country exhibition will be under the umbrella of the Australian Embassy in Berlin and will be opened by H.E. Ian Kemish, the Australian Ambassador in Cologne

Mit dem gleichen Enthusiasmus, die der Formierung der Lockhart River Art Gang zugrunde liegt, möchte Brit’s Art & Promotion die Kunst dieser jungen indigenen Künstler des Cape York aus Australien in Köln vorstellen. Die Kunst der Lockhart River Artgang ist nicht nur brilliant und spektakulär, sie hat auch eine ebensolche Geschichte.

In den frühen neunziger Jahren wurde – da es keine weiterführende Schule in Lockhart River gab – ein Bildungsangebot in Form von Kunstkursen für die Jugend in Lockhart River eingerichtet, das natürlich auch im späteren Bereich neue berufliche Perspektiven eröffnen sollte. Aus dieser Initiative erwuchs die Lockhart River Art Gang und auch das Lockhart River Kunstzentrum, das 1997 offiziell eröffnet wurde.

Innerhalb von 10 Jahren hat die Kunst der Lockhart River Art Gang die Weltbühne erreicht, Gemälde der bekanntesten Künstler der Lockhart River Art Gang, wie Rosella Namok, Samantha Hobson, Fiona Omeenyo, Adrian King, Silas Hobson und Evelyn Sandy sind heute in nationalen und internationalen Sammlungen vertreten.

Die Nationalgalerie Australiens, aber auch die staatlichen Galerien Australiens sowie öffentliche, private und vor allen Dingen auch internationale Sammlungen haben Werke der Lockhart River Art Gang erworben.

Es ist Brit’s Art & Promotion eine große Ehre und Freude, dank der Zusammenarbeit mit dem Lockhart River Art Centre, die Kunst der Lockhart River Art Gang erstmalig in Köln vorstellen zu dürfen.

Lockhart River liegt an der Ostküste der nördlichen Spitze des Staates Queensland, ca. 800 km oberhalb von Cairns. Die entlegene Gemeinde erreicht man hauptsächlich per Flugzeug, denn eine Anreise mit dem Auto kann nur in der Trockenzeit erfolgen und führt mindestens 10 Stunden von Cairns aus durch unwegsames Gelände.

In der Gemeinde Lockhart River leben heute ca. 850 Einwohner, die 5 unterschiedlichen Sprachgruppen angehören. Die Sprachgruppen beziehen sich auf die unterschiedlichen traditionellen Gebiete, in denen die Ureinwohner gelebt haben vor Beginn der Anglikanischen Mission in Lockhart River. Die gemeinsame Identität dieser unterschiedlichen Sprachgruppen wird heute in der Region Lockhart River durch den Begriff „Sandbeach“ inkorporiert. Die Menschen bezeichnen sich gemeinsam als „Pama Malkana“, - die Leute vom Sandstrand.


Die zeitgenössischen Werke der Lockhart River Artgang beschäftigen sich mit der Schönheit und dem Charakter der Landschaft rund um Lockhart River, dem Meer, dem Riff, dem Regenwald und erzählen von der spirituellen Verbindung der „sandbeach people“ mit dem Land, den Tieren, der Flora und Fauna.

Ein jedes Kunstwerk stellt den Bezug zur kulturellen Tradition und Identität her. Andere Gemälde wiederum spiegeln aktuelle Probleme, die aus den schwierigen Lebensbedingungen der Ureinwohner im Cape York - wie auch im übrigen Australien - resultieren.

Das internationale Furore der beeindruckenden Arbeiten der Lockhart River Art Gang wurde auch durch die Ausstellung „Our Way“ dokumentiert, die in Singapur, New York und in der Kluge-Ruhe-Sammlung in Virginia von Januar bis März zu sehen war.

Wir sind immer wieder aufs Neue fasziniert, wenn wir uns nur den Weg der in der Ausstellung befindlichen Gemälde vorstellen – geschaffen in der Abgelegenheit von Lockhart River und jetzt in Köln! Es ist eine große Erfüllung und Bereicherung für uns, die Kreativität dieser jungen Generation von Künstlern zur Ausstellung bringen zu können.

Wir danken dem Lockhart River Art Centre, der Australischen Botschaft in Berlin sowie dem Kulturamt der Stadt Köln und Herrn Dr. Soénius von der Industrie- und Handelskammer Köln durch deren Unterstützung diese Ausstellung erst möglich wird.

Brit Susann Hanstein
Hügelstraße 38
52531 Übach-Palenberg
Tel: 02451-915559
www.brits-art.com


Share this: » del.icio.us » Digg it » reddit » Google » StumbleUpon » Technorati » Facebook

Contact Details

Gallery: Brits Art & Promotion
Contact: Brit Susann Hanstein
Email: brit@brits-art.com
Telephone: +49 0 24 51 - 91 55
Address: Hügelstrasse 38 Übach-Palenberg Übach-Palenberg 52531

 

 

Where is the exhibition?
Further Research